DLP

Dual Language Programme

Seit dem Schuljahr 2012/2013 wird an unserer Schule eine 1. Klasse aufsteigend als Englisch-Schwerpunktklasse mit „Englisch als Arbeitssprache“ geführt.

Seit 2014/15 tragen diese Klassen auch das DLP-Prädikat.

In diesen Unterrichtseinheiten wird der jeweiligen Fachlehrkraft – abwechselnd in den verschiedensten Fächern – ein Native Speaker Teacher zur Seite gestellt, der speziell für die englische Sprache zuständig ist. Die genaue Projektplanung obliegt dem LehrerInnenteam.

„English is used in other subjects as the language of instruction in different types of schools from the first class of lower secondary. Lessons comprise an increased authentic English input through team teaching methods carried out by the subject teacher and a native speaker.“ (www.stadtschulrat.at/DLP)

An welche SchülerInnen richtet sich DLP?

DLP richtet sich an jene SchülerInnen, die schon Vorerfahrungen mit Englisch in der Volksschule gemacht haben, vor allem aber ein besonderes Interesse an der englischen Sprache haben, nicht nur den Pflichtgegenstand Englisch betreffend, sondern auch an der Verwendung der Fremdsprache in anderen Gegenständen. Die SchülerInnen sollen Neugierde, Aufgeschlossenheit, soziale Kompetenzen sowie Kommunikationsbereitschaft mitbringen.

Was DLP nicht ist

DLP bedeutet nicht bilingualen (zweisprachigen) Unterricht. Englisch wird vermehrt, schwerpunktmäßig und zielorientiert in einem begrenzten Zeitrahmen eingesetzt.

Wie erfolgt die Aufnahme in eine DLP Klasse?

Die Aufnahme in eine DLP Klasse erfolgt auf Grundlage eines Aufnahmegespräches, das einfache Englisch-Grundkenntnisse voraussetzt.

Ablauf eines Aufnahmegespräches

  • Direktor + E-Lehrerin oder Native Speaker Teacher, 2 KandidatInnen pro Gespräch
  • Dauer: ca. 30 Minuten, davon ca. 15 Min. für den Englisch-Teil
  • Warming-Up Phase: Fragen nach dem Namen, Hobbies, Familie, Schule, etc.
  • Bildkarte: SchülerInnen ziehen eine Bildkarte und sprechen über das Bild.
  • Vorlesen einer Geschichte: LehrerIn liest eine kurze, einfache Geschichte vor. Die beiden SchülerInnen erhalten je drei Bilder und ordnen miteinander die sechs Bilder in richtiger Reihenfolge an.

Vorgehensweise

Telefonische Anmeldung zu einem Aufnahmegespräch an der Schule (01/3175459/10) von Donnerstag, 12. Jänner bis 20. Jänner mit Terminreservierung für:

Aufnahmegespräch: Fr 17.02. oder Mo 20.02.2017

Die definitive Zusage eines Platzes in der DLP Klasse erfolgt erst, wenn die Anmeldungen für die 1. Klassen abgeschlossen sind.

Leider können nur 25 Kinder in die DLP-Klasse aufgenommen werden, weshalb die Ergebnisse der Orientierungsgespräche für die Reihung ausschlaggebend sein müssen.

Sollte Ihr Kind nicht unter die ersten fünfundzwanzig fallen, betrachten Sie das bitte nicht als Misserfolg Ihres Kindes, sondern begründen Sie es in den günstigeren Voraussetzungen (z.B.: bilinguale Volksschule oder mehrsprachiges Elternhaus) der anderen Kinder für diese Klasse.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Kind dann in eine der beiden anderen 1. Klassen an unserer Schule aufnehmen können, wo es selbstverständlich Englischunterricht im selben Ausmaß an Wochenstunden erhalten wird.