Pompeji - die versunkene Stadt

Sommersem. 2020/21, Dienstag 2. Block

Der Vulkan Vesuv hat im Jahre 79 binnen weniger Tage drei blühende Städte unter Asche, Bimssteinen und Schlamm völlig begraben. Die berühmteste von ihnen ist Pompeji. Der Nachwelt bietet sich ein faszinierender Einblick in das Leben der römischen Antike - ein kulturelles Glanzlicht in Europa, das man gesehen haben sollte! Nach einer fundierten theoretischen Vorbereitung in der Schule werden wir im Frühling 2021 in die Gegend von Neapel reisen und u.a. die eindrucksvollen Ausgrabungen von Pompeji und Herculaneum besichtigen, den über dem Golf von Neapel thronenden Vesuv erklimmen und die wunderschöne Landschaft rund um die Amalfiküste erleben. Dieses Modul kann selbstverständlich auch von SchülerInnen gewählt werden, die kein Latein haben.

Geschichte Latein
Trieb-Ladstätter Barbara Kornfeld Isabella

Kosten: ca. € 600,- Reisekosten

Teilnehmer 15 / 45