Klimawandel und Lichtverschmutzung

Wintersem. 2020/21, Donnerstag 1. Block

Der Einfluss des Menschen auf den einzigen Lebensraum, den wir haben - die Erde - ist schon lange nicht mehr zu leugnen. Schaffen wir es als Menschheit, mit dieser letzten Chance zur Wende sinnvoll umzugehen? Dieses Modul beschäftigt sich mit der brisanten Problematik des Klimawandels, der Umweltverschmutzung und der oft zu wenig beachteten Lichtverschmutzung. Es werden wissenschaftliche Grundlagen erarbeitet und Argumente unterschiedlichster Standpunkte entwickelt. Teil des Moduls ist eine zweitägige Reise nach Mariazell, auf welcher wir neben einem nächtlichen Besuch der Sternwarte eine internationale Klimakonferenz spielerisch nachstellen werden. Die Thematik wird unter anderem mittels Workshops, Experimentierreihen, Museumsbesuchen, Diskussionen, Theaterworkshops und Präsentationen erarbeitet.

Biologie Physik
Hainz Katharina Friedrich Alexander

Kosten: Reisekosten: € 70,- (sofern Top-Jugend-Ticket vorhanden) + ca. € 30,- Workshops und Museumsbesuche

Teilnehmer 30 / 48