Trauma und die Folgen

Sommersem. 2020/21, Freitag 1. Block

Negative Erlebnisse in frühester Kindheit, wie Mangelversorgung, Gewalterfahrung oder psychische Vernachlässigung, prägen soziale Verhaltensweisen bis ins Erwachsenenalter. Ausgehend von einer theoretischen Abhandlung des Begriffs Trauma und anhand von Fallbeispielen, GastreferentInnen und eventuell einem Lehrausgang diskutieren wir Folgewirkungen sowie therapeutische Hilfestellungen. Eine persönliche Auseinandersetzung wird in schriftlicher Form abverlangt.

Krammer Maria

Anmerkung: SchülerInnen der 6. Kl. können bereits das verpflichtende WIKU-Praktikum besuchen, jene der 7./8. Kl. müssen es im Rahmen dieses Moduls absolvieren, sofern das noch nicht erledigt ist.

Kosten: Evtl. € 5,- für Vortrag bzw. Lehrausgang

Teilnehmer 24 / 24