Gesundheit und Krankheit

Sommersem. 2021/22, Mittwoch 1. Block

Bereits in der Urgeschichte versuchten die Menschen ihre Leiden zu lindern. Im Laufe der Zeit hat sich das Verständnis über den Körper in vielen Phasen stark verändert. Die zugehörigen Denkmodelle sind weitreichend: von der Krankheit als göttliche Strafe bis hin zum menschlichen Körper als Mechanismus, den man wie eine Maschine reparieren kann. Heutzutage sind die Medizin und die Pharmazie hochentwickelte Wissenschaften, die nach der Heilung selbst ausgesprochen komplexer Erkrankungen streben.

Chemie Biologie
Stowasser Julia

Teilnehmer 21 / 22