Physikolympiade 4

Sommersem. 2021/22, Donnerstag 2. Block

Der Fokus liegt auf dem selbstständigen Experimentieren und Knobeln zu physikalischen Rätseln. Inhalte des Oberstufen-Physikunterrichts werden dabei erweitert und vertieft. Freiwillige Teilnahme am Wettbewerb möglich (internationales Finale 2022: Weißrussland). Exkursion: Atomkraftwerk Zwentendorf, Ars Electronica. Die Kurse Physikolympiade 1 und 2 sind NICHT Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursen 3 und 4 (nicht aufbauend).

Physik
Friedrich Alexander

Anmerkung: Nur in Kombination mit dem Modul „Physikolympiade 3“ (Wintersemester) wählbar!

Kosten: ca. 50 €

Teilnehmer 11 / 14