Schulhund

Als staatlich zertifizierter Therapiebegleithund hat Großpudel Kylo Anfang März seinen Dienst als Schulhund angetreten. In der Schule kann die aufmerksamkeitsfördernde und entspannende Wirkung des Hundes auf vielfältige Arten genützt werden. Ob es der regelmäßige Besuch in seinen Stammklassen, einzelne Besuche bei anderen Lehrkräften, kurze Streicheleinheiten im Stiegenhaus oder Pausen im Lehrerzimmer sind, überall ist er gerne gesehen.

Seit Anfang April hält Kylo, selbstverständlich im Beisein seines „Frauchens“, zwei Mal in der Woche eine „Sprechstunde“ ab (Montag und Donnerstag, 6. Stunde, im Besprechungszimmer der Schule), wo sowohl für Schüler*innen als auch für Lehrer*innen die Gelegenheit besteht, die beruhigende Wirkung, die von einem Tier ausgeht, als Ausgleich zum oft stressigen Schulalltag zu erleben.

Bei weiterführenden Fragen über unseren Schulhund melden sie sich gerne jeder Zeit unter julia.stowasser@brg9.at